Lebensrettende SofortmaßnahmenLebensrettende Sofortmaßnahmen

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort

Ansprechpartner

Markus Eisenhuth

Telefon 02327  87018  
info(at)drk-wattenscheid.de

Voedestr.53
44866 Bochum             

Foto: Andre Zelck / DRK

Der Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort" wird seid dem 1. April 2015 nicht mehr angeboten. Führerscheinbewerber werden hier auf die allgemeinen Erste-Hilfe-Lehrgänge verwiesen, die nach der Revision der EH-Ausbildung aktuell in 9 UE durchgeführt werden.

Lebensrettende Sofortmaßnahmen wie z.B.

  • Absichern der Unfallstelle
  • Auffinden einer Person
  • Rettung aus dem Kfz
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Absetzen des Notrufes
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schockbekämpfung
  • Druckverband

sind Bestandteil der aktuellen Lehrgänge in der Ersten Hilfe und werden zunehmend praktisch vermittelt und geübt!