SanitätsausbildungSanitätsausbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse im Überblick
  2. Erste Hilfe
  3. Sanitätsausbildung

Sanitätsausbildung

Ansprechpartner

Markus Eisenhuth

Telefon 02327  87018  
info(at)drk-wattenscheid.de

Voedestr.53
44866 Bochum             

Foto: Andre Zelck / DRK

Der Kurs Sanitätsausbildung (SAN) Teil A+B richtet sich an alle Interessierten, die eine Mitwirkung in den DRK-Gemeinschaften, dem Katastrophenschutz oder dem Sanitätsdienst des Roten Kreuzes mitwirken wollen. Voraussetzung sind Kenntnisse in Erster Hilfe.

In dieser Ausbildung werden Notfallsituationen besprochen und geübt, um die vorhandenen Erste-Hilfe-Kenntnisse deutlich zu vertiefen.

Die Lerninhalte der Ausbildung:

  • Bewußtlosigkeit
  • Atmung
  • Herz-Kreislauf
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Akute Zustände
  • Hitzeschäden, Kälteschäden
  • Wunden, Wundversorgung
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen
  • Polytrauma, Arzneimittel
  • Rettung und Transport
  • Verhalten im Einsatz/ Umgang mit Betroffenen/ Hygiene
  • Registrierung/ Dokumentation
  • usw.

Die Sanitätsausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil intensive Übungseinheiten, um die Hilfsmaßnahmen jederzeit sicher anwenden zu können. Hinzu kommt zum Abschluss eine theoretische und praktische Prüfung. Sanitätslehrgänge werden jährlich im Kreisverband selbst oder in Kooperation mit den Nachbarkreisverbänden angeboten.

Im Anschluss kann die Ausbildung zum Rettungshelfer absolviert werden.

Termine für die Sanitätsausbildung werden hier durch die Rotkreuzleitung der RK-Gemeinschaft 1 koordiniert.