ProjektarbeitProjektarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Projektarbeit

Projektarbeit

"Wir arbeiten gerne projektbezogen"

Hallo und herzlich willkommen im Infobereich der Rotkreuzgemeinschaft 3 des Wattenscheider DRK-Kreisverbandes.

Unsere Gemeinschaft ist eine lockere Runde von ehemaligen Zivildienstleistenden und Bundesfreiwilligen des Kreisverbandes sowie Rotkreuzlern, die projektbezogen im Roten Kreuz mitwirken. Unser Wirken ist eher im sozialen Bereich des Verbandes angesiedelt und den Schwerpunkt bilden die Durchführung der jährlichen Weihnachtsbetreuung und die regelmäßigen Angebote des Seniorenfrühstücks.

Ansprechpartner

Markus Eisenhuth

Telefon 02327  87018  
info(at)drk-wattenscheid.de

Voedestr.53
44866 Bochum             

Projekt der jährlichen Weihnachtsbetreuung erfordert unser Engagement

Die Rotkreuzgemeinschaft 3 des DRK KV Wattenscheid e.V. führt jährlich die traditionelle Weihnachtsbetreuung für Alleingelassene, Einsame und Obdachlose am ersten Weihnachtstag durch. Diese mehrfach prämierte und gewürdigte Veranstaltung erfordert hier Vorbereitungen fast das ganze Jahr hindurch und sorgt bei uns für einen persönlichen Einsatz auch an den Weihnachtstagen.

Dieses soziale Projekt ist momentan unsere Hauptaufgabengebiet, wenngleich wir auch für andere Aktionen immer wieder gerne ansprechbar und begeisterungsfähig sind.

  • "Aber kann ich da auch nur zeitweise mitarbeiten?"

    Überhaupt kein Problem! Wir freuen uns über jeden der mitarbeiten möchte!

    Die Vorbereitungen der Weihnachtsbetreuung bei der Sammlung von Spenden und Kontaktieren von Sponsoren über die Einkäufe für die Veranstaltung selbst, die Durchführung von entsprechenden Presseterminen bis hin zur Veranstaltungsorganisation am ersten Weihnachtstag selbst und der anschließenden Nachbereitung des jährliche Projektes erfordern vielseitige Tätigkeiten, bei denen jeder nach Wunsch, Interessenlage und Befähigung eingesetzt werden kann.

    Generell stehen den Gemeinschaftsmitgliedern zudem auch alle Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten im Kreisverband selbst oder dem zuständigen Landesverband Westfalen-Lippe e.V. zur Verfügung.

    Und das komplette Ausbildungsprogramm ist natürlich kostenlos!“

  • "Kann ich von einem Ehrenamt auch profitieren?"

    Auf jeden Fall! Neben einer Menge Spaß bekommt man auch bei der Weihnachtsbetreuung selbst durch die Freude und Dankbarkeit der Besucher selbst den größten Dank und erzielt bei der Betrachtung des Erreichten immer eine ganz besondere Zufriedenheit. Man bekommt einfach das Gefühl etwas Gutes und Sinnvolles zu tun, für das es sich lohnt persönliche Zeitopfer zu bringen. 

    Die Teamfähigkeit in unserer "bunten" Gemeinschaft wird zudem gefördert und ausgebaut und man kann Verantwortung übernehmen.

Projekt Seniorenfrühstück als monatliches Angebot

Foto: Christian Lange

Bei unserem schon traditionellen Angebot des Seniorenfrühstücks sind einige Gemeinschaftsmitglieder einmal im Monat aktiv und bereiten den Wattenscheider Senioren am zweiten Samstag des Monats einen genussvollen Einstieg ins Wochenende mit einem leckeren Frühstücksbuffet in netter Atmosphäre und Gesellschaft.

Foto: Christian Lange

Im "DRK-Frühstücksteam" sind Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts gemeinsam ehrenamtlich aktiv und pflegen hierbei einen tollen Teamgeist und einen kommunikativen Umgang mit den Besuchern der monatlichen Veranstaltung. Hierdurch entsteht eine gemütliche Atmosphäre, die auch von den zahlreichen Gästen immer wieder gewürdigt wird. Die Anzahl der Stammgäste spricht für den Spaß, den alle Ehrenamtlichen aber auch Besucher hier beim DRK erleben.

Die Aufgabenvielfalt macht den Einsatz hier interessant, es müssen Einkäufe erledigt, Vorbereitungen in der Küche übernommen, Serviertätigkeiten durchgeführt, Frühstücksbuffet angerichtet und Besucher betreut werden.

Foto: Bremer Stadtmarketing

Eine weitere regelmäßige Aufgabe der Rotkreuzgemeinschaft 3 ist die Durchführung von Tagesfahrten an zu interessanten Ausflugszielen, wie zum Beispiel den Weihnachtsmärkten in Aachen Bremen oder Osnabrück. Bei diesen Fahrten werden zumeist auch noch Outlet-Stores, wie der Einkaufspark in Ochtrup, angesteuert. In der Vergangenheit wurde auch das nähere europäische Ausland mit Fahrten nach Arnheim in den Niederlanden oder Brüssel in Belgien durchgeführt.

Hierbei werden von den Gemeinschaftsmitgliedern die Einholung von Vorinformationen zum Ausflugsziel, Verhandlungen mit dem beauftragten Busunternehmen, Kartenverkauf, Reiseleitung und Versorgung der Gäste während der Busfahrt übernommen. Alle Mitwirkende gehen hier mit viel Spaß ans Werk und erleben tolle Ausflüge zu tollen Zielen.

Schutz und Auslagenerstattung

Foto: P. Citoler / DRK

Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen: so zum Beispiel das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft oder die Henry-Dunant-Plakette. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen bei unseren Ehrenamtlichen bedanken!

Mit Ihrem Freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf könne Sie stolz sein. Zeigen sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich. Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise einer Bewerbung beilegen können.

Ehrenamt

Foto: Christian Lange

Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich.

Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!