Buehnenbild_Mitwirken_Ehrenamt_Bereitschaften.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
RotkreuzgemeinschaftenBereitschafts-Dienste

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Rotkreuzgemeinschaften

Die Rotkreuzgemeinschaften – auf alle Notsituationen vorbereitet

Ansprechpartner 

Norbert Vlatten

Tel: 0 23 27 - 8 70 17
vlatten(at)drk-wattenscheid.de

Somerdellenstr. 26
44866 Bochum

"Alleine sind wir stark, aber im Team unschlagbar"

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Rotkreuzgemeinschaft des DRK-Kreisverbandes Wattenscheid!

Hier geben wir einen Überblick über unser Tätigkeitsgebiet und beantworten die am häufigsten gestellten Fragen.

Wir freuen uns natürlich auch über einen spontanen Besuch bei unseren Dienstabenden im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstr. 26, 44866 Bochum, ab 18.00 Uhr.

  • "Was für Aufgaben erfüllt die Rotkreuzgemeinschaft?"

    „Die Rotkreuzgemeinschaft des DRK-KV Wattenscheid e.V. stellt hauptsächlich Sanitätsdienste für eine Vielzahl von Veranstaltungen im Stadtgebiet unserer Hellwegstadt und dem örtlichen Lohrheidestadion. Wenn nötig, unterstützen wir auch unsere DRK-Kollegen quer durch Westfalen-Lippe, wie z.B. zur Cranger Kirmes, Bundesligaspielen in der Arena Auf Schalke oder dem Hattinger Altstadtfest.

    Zusätzlich sind fast alle Mitglieder der Gemeinschaft in der Einsatzeinheit NRW Herne 01 gemeldet. Diese rückt bei Großschadenslagen oder Katastrophenfällen aus, um Feuerwehr, THW und Rettungsdienst zu unterstützen."

  • "Aber ich habe doch gar kein Vorwissen!"

    „Überhaupt kein Problem! Unsere Mitglieder werden in regelmäßigen Abständen aus- und fortgebildet.

    Los geht es mit einem Erste-Hilfe-Kurs, um die Grundlagen für den Notfall zu erlernen. Anschließend steht ein Lehrgang zum „Sanitäter“ an, in dem alle notwendigen notfallmedizinischen Grundlagen unterrichtet werden. Wenn gewünscht kann sogar eine Ausbildung zum Rettungshelfer mit verschiedenen Praktika im Rettungsdienst und Krankenhaus folgen.

    Für die Mitarbeit in der Einsatzeinheit stehen noch weitere interessante Lehrgänge an: Eine Grundausbildung im "Betreuungsdienst" sowie "Technik und Sicherheit". Entdeckt man in diesen Bereichen ein besonderes Interesse, sind hier noch weitere Fachausbildungen möglich (z.B. Stromversorgung im Einsatz).

    Und natürlich nicht zu vergessen: Das Rotkreuz-Einführungsseminar. Hier erfährt man Historisches und Grundlegendes zur Struktur des DRK und Besonderheiten im Rotkreuzverband in Wattenscheid.

    Und das komplette Ausbildungsprogramm ist natürlich kostenlos!“

     

  • "Kann ich von einem Ehrenamt auch profitieren?

    „Auf jeden Fall! Neben einer Menge Spaß bieten wir zahlreiche vielfältige Ausbildungen aus den Bereichen

    Sanitätsdienst, Betreuungsdienst und Technik/Sicherheit.

    Die Teamfähigkeit wird weiter gefördert und ausgebaut und man kann Verantwortung übernehmen.

    Hier steht auch die Ausbildung von Führungs- und Leitungskräften in unserer DRK-Landesschule in Münster im Fokus, in welcher eine weitere Qualifikation erlangt werden kann.

    Über alles kann man Zertifikate und Urkunden erhalten, die man dann z.B. einem potentiellen neuen Arbeitgeber vorlegen kann."

  • "Aber ich habe doch gar nicht so viel Zeit!"

    "Das ist überhaupt kein Problem! Die ehrenamtliche Arbeit in unserem Kreisverband ist so ausgelegt, dass jeder selbst entscheiden kann, wie viele Stunden er im Monat für sein Engagement aufbringen kann. Es gibt keine Mindeststundenzahl oder Verpflichtungen."

    Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben ihrem Beruf, dem Studium oder der Schule beim DRK. Es sind Menschen unterschiedlichen Alters und Geschlechts, unterschiedlicher Hautfarbe, Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

    In Wattenscheid engagieren sich knapp 120 Ehrenamtliche im Roten Kreuz und bilden hier ein breites Aufgabenspektrum innerhalb des Verbandes ab. Eine tolle Gemeinschaft, interessante Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten und spannende Einsatzgebiete je nach eigener Interessenslage bieten hier die Grundlage für eine Engagement für Menschen in Not!

Was bietet Ihnen das DRK?

Wenn Sie beim DRK ehrenamtlich aktiv werden, sind Sie nicht allein. Bei Problemen oder Fragen gibt es immer einen Ansprechpartner, der Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ihr Engagement beim DRK soll Sie fordern, aber nicht überfordern. Deshalb bekommen Sie Aufgaben, die zu Ihren individuellen Stärken passen. Zusätzlich stärken wir gemeinsam in Aus- und Weiterbildungen Ihre Fähigkeiten. Auch im Umgang mit speziellen technischen Geräten, die für die Arbeit beim DRK notwendig sind, werden Sie geschult. Stärken stärken – das ist die Devise.

Und natürlich entscheiden Sie selbst, wie viel Zeit Sie dem DRK schenken können und möchten.

Wer kann mitmachen?

Foto: P. Citoler / DRK

Beim Deutschen Roten Kreuz ist jeder willkommen, der anderen Menschen helfen will. Egal ob Sie sich im sozialen Bereich, im Rettungsdienst, der Wasserwacht oder in der Ausbildung von Rettungshunden engagieren wollen. Beim DRK findet jeder eine passende Aufgabe. Wenden Sie sich an uns, wir beraten Sie gerne!

Übrigens: Auch Kinder und Jugendliche können bei uns mitmachen. Im Jugendrotkreuz!

Schutz und Auslagenerstattung

Foto: P. Citoler / DRK

Wer so viel gibt wie unsere vielen freiwilligen Helfer, soll auch etwas zurückbekommen! Deshalb verleiht das DRK verschiedene Auszeichnungen: so zum Beispiel das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes, Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaft oder die Henry-Dunant-Plakette. Damit wollen wir uns für tolle Leistungen bei unseren Ehrenamtlichen bedanken!

Mit Ihrem Freiwilligen Engagement helfen Sie Menschen und darauf könne Sie stolz sein. Zeigen sie es auch und überzeugen Sie so z.B. Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich. Wir stellen Ihnen gerne Nachweise für Ihr soziales Engagement aus, die Sie beispielsweise einer Bewerbung beilegen können.

Ehrenamt

Foto: D. Winter / DRK

Wie das Wort schon sagt, ein Ehrenamt wird "der Ehre wegen" ausgeübt, und nicht aus materiellen Gründen. Auch das freiwillige Engagement beim DRK ist unentgeltlich.

Es sollen Ihnen durch Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aber auch keine Kosten entstehen. Deshalb werden Ihnen zum Beispiel Fahrtkosten und entstandene Ausgaben für Übernachtungen und Verpflegung erstattet.

Und natürlich sind Sie beim DRK gegen Unfälle versichert. Die Sicherheit unserer Aktiven liegt uns ganz besonders am Herzen und ist oberste Priorität im Einsatz!